CBL Data Recovery

Fragen und Antworten

F. Wer ist CBL?

A. Das 1993 gegründete Unternehmen CBL Data Recovery Technologies Inc. (CBL) ist ein führender Anbieter von Datenrettungsdiensten. Das im kanadischen Markham, Ontario, beheimatete Unternehmen CBL bietet in Niederlassungen auf der ganzen Welt Datenrettungsdienste für Computerbenutzer an, die keinen Zugriff auf ihre Daten mehr haben. Gegenwärtig ist CBL in Australien, Barbados, Brasilien, Kanada, China, Deutschland, Japan, Singapur, Großbritannien, und den USA aktiv.

F. Wie kann ich CBL-Partner werden?

A. Füllen Sie das Online-Registrierungsformular aus oder faxen Sie uns Ihre Bewerbung. Ein Business Development-Vertreter von CBL wird sich danach mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie können sich auch direkt an CBL wenden.

F. Welche Partnerschaftstypen gibt es?

A. CBL führt unter anderem Partnerschaften mit VARs (Value Added Reseller), OEM-Herstellern, Beratungsinstituten, Einzelhändlern sowie Großhändlern. Weitere Informationen finden Sie im Überblick über das Advantage-Partnerprogramm von CBL Datenrettung.

F. Mein Unternehmen ist eine kleine Firma. Können wir uns für eine Partnerschaft mit CBL bewerben?

A. Ja. CBL-Partner sind unter Unternehmen aller Größenordnungen zu finden. Unsere Partner reichen von Einzelunternehmern über kleine Firmen bis hin zu börsengehandelten multinationalen Konzernen. Füllen Sie das Online-Registrierungsformular für das Advantage-Partnerprogramm von CBL Datenrettung aus.

F. Wie hoch ist mein Rabatt bzw. meine Kommission?

A. Ihre Rabatt- bzw. Kommissionsstruktur wird entsprechend dem abgeschlossenen Vertrag festgelegt. Bitte registrieren Sie sich, oder wenden Sie sich an einen Business Development-Vertreter von CBL, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

F. Ich möchte nicht, dass meine Kunden erfahren, dass ich meine Datenrettungsdienste durch einen Subunternehmer ausführen lasse. Ist das möglich?

A. CBL kann direkt mit seinen Partnern oder mit deren Kunden zusammenarbeiten. Wenn Sie dies wünschen, wird CBL bei allen schriftlichen und mündlichen Kontakten mit Ihren Kunden unter dem Namen Ihres Unternehmens auftreten.

F. Ist die Vertraulichkeit der Daten meiner Kunden gewährleistet?

A. Ja, die Informationen werden vertraulich behandelt. Die Integrität des Geschäfts von CBL hängt vom Vertrauen unserer Kunden ab, zu denen Anbieter von juristischen und Finanzdienstleistungen gehören, sowie vom Verhalten unserer Mitarbeiter. Alle CBL-Mitarbeiter sind an eine Geheimhaltungsvereinbarung gebunden. Alle CBL-Niederlassungen sind an allen Tagen und rund um die Uhr durch mehrfache physische Sicherheitseinrichtungen, darunter Alarmanlagen und Video-Überwachungssysteme, gesichert.

F. Wie reicht man als Partner einen Auftrag für einen Kostenvoranschlag ein?

A. Das Einreichen eines Auftrags ist unkompliziert. Als Partner können Sie einen Auftrag online einreichen oder sich telefonisch an eine CBL-Datenrettungsniederlassung wenden. Weitere Informationen über das Einreichen eines Auftrags finden Sie unter "Datenrettung einleiten".

F. Wie kann ich den Auftrag eines Kunden nachverfolgen?

A. Als CBL-Partner haben Sie Zugang zu den CBL-Online-Tools zur Erfassung und Nachverfolgung der Aufträge Ihrer Kunden, die durch eine individuelle Projektnummer eindeutig identifiziert werden. Als Partners können Sie auf aktuelle Informationen zum Status aller eingereichten Aufträge sowie auf Daten zurückliegender Projekte in der Datenbank zugreifen. Unsere Partner können das Trackingsystem nahtlos in ihr RMA-Trackingsystem integrieren.

F. Datenrettung klingt nach einer komplizierten Angelegenheit. Ist sie das?

A. CBL verwendet proprietäre Verfahren, um schnell und effektiv Daten von einer Vielzahl unterschiedlicher Medien wiederherzustellen. Der Kundenkreis reicht von Großunternehmen bis zu Heimbenutzern. Durch fortlaufende Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten verbessert CBL kontinuierlich seine Datenrettungstechnologie in den Klasse-100-Reinräumen.

F. Was geschieht mit den defekten Festplatten oder Magnetbändern?

A. Die Kunden können bestimmen, ob die Medien vernichtet oder zurückgegeben werden sollen.

F. Können CBL-Vertreter bei Bedarf zum Standort meines Kunden kommen?

A. Ja. Vorort-Dienste sind zu zusätzlichen Gebühren verfügbar. Bitte wenden Sie sich im Einzelfall an Ihren CBL-Business Development-Vertreter.

F. Was bedeutet die Devise "keine Daten - keine Kosten"?

A. Wenn die gewünschten Daten nicht wiederbeschafft werden können, stellt CBL seinem Partner nichts in Rechnung. Unsere Kunden zahlen nur für Ergebnisse!

F. Wie lange dauert die Datenwiederherstellung?

A. Die Analyse der Speichermedien und Daten Ihres Kunden dauert ungefähr 6 Stunden. Der zeitliche Aufwand für die Datenrettung ist von den Medien, dem damit verbundenen Schwierigkeitsgrad und möglichen Problemen abhängig, die mit der physischen Wiederherstellung der Daten in den Klasse-100-Reinräumen von CBL verbunden sind.

F. Kann CBL Fotos von Digitalkameras wiederherstellen?

A. Ja. CBL kann digitale Fotos auf Flash-Karten und Memory Sticks von Kameras wiederherstellen. Wir haben Daten dieses Typs bereits erfolgreich für Amateur- und Profifotografen auf der ganzen Welt wieder hergestellt.